Möchten Sie auf diesem Ball mit einem
BlueRose Gentleman Taxitänzer als Ihr Tanzpartner tanzen?

Dann buchen Sie jetzt das PLATINUM Ball Package.

Concordia Ball

Concordia Ball

Lokation / Adresse:

Wiener Rathaus
Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien

Zeitplan:

  • Einlass: 21:00
  • Eröffnung: 22:00
  • Quadrille: 00:00
  • Ende: 04:00

Information:

Nach der Gründung des ‚Journalisten- und Schriftstellervereins Concordia‘ im Jahr 1859 trug man sich bald mit dem Gedanken einer Faschingsveranstaltung. Am 19. Jänner 1863 fand in den Sofiensälen der erste ‚Concordia Ball‘ statt, der sich rasch zu einem Fixpunkt des gesellschaftlichen Lebens in Wien entwickelte. Von Anfang an wurde er von den ‚jeweiligen Berühmtheiten aus Politik, Gesellschaft und Kunst‘ besucht und bereits 1865 in der ‚Morgenpost‘ als ‚Krone der Elitebälle‘ bezeichnet. Bis zum 50. Jubiläumsball im Jahr 1914 entfielen die Veranstaltungen nur 1889 – Tod des Kronprinzen Rudolf, der als regelmäßiger Besucher des Balls galt – und 1913.

Nach dem Ersten Weltkrieg und dem Zusammenbruch der Monarchie schwand die Bedeutung des Concordia Balls. Anfang der 1930er Jahre fiel er den schwierigen politisch-wirtschaftlichen Verhältnissen zum Opfer, im Ständestaat wurde er komplett eingestellt. Nach dem ‚Anschluss Österreichs‘ wurde der Presseclub Concordia von den Nationalsozialisten zwangsaufgelöst. Auch in der Nachkriegszeit konnte – trotz der Reaktivierung des Presseclubs Concordia – zunächst nicht an einen Ball gedacht werden.

Im Jahr 1960 kam es zur Wiederbelebung des Concordia Balls durch den Präsidenten des Presseclubs Rudolf Kalmar mit der Unterstützung von Vizebürgermeister Hans Mandl. Seither findet der Concordia Ball während der Wiener Festwochen im Rathaus statt.

Dresscode:

Ladies: Bodenlanges Abendkleid
Gentlemen: Schwarzer Smoking, Dinner Jacket oder elegante Militäruniform, Frack